die unglaubliche geschichte des herrn topowski

Rotkohl-Rezept

(als Beilage zur Weihnachtsgans, so wie Herr Topowski es am liebsten mag)
(für vier bis fünf Personen)

ein guter Kopf Rotkohl
zwei saure Äpfel
zwei bis drei kleine Zwiebeln
Lorbeerblätter
Gewürznelken
Wacholderbeeren
Apfelsaft
Gänseschmalz
Balsamessig
Salz, Pfeffer

1 Das Rotkraut grob raspeln. Äpfel in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln hacken.
2 Zwiebeln und Apfelstücke kurz in einem Topf in Gänseschmalz anbraten. Mit Apfelsaft ablöschen.
3 Rotkraut, Essig und Gewürze hinzugeben und unter gelegentlichem Umrühren je nach Vorliebe bißfest oder weich dünsten.
4 Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Herrn Topowskis Tip: „Als besondere Kraut-Zugabe empfehle ich gekochte Maronen.“

Leave a reply