die unglaubliche geschichte des herrn topowski

Ein Brieftaubenfreund

Topowski? So einen gab es mal bei uns. Das ist allerdings schon Jahre her. Ja, der war einer von uns. Polnischer Vater, deutsche Mutter, stimmts? Mit den Tauben war er nicht sonderlich erfolgreich. Er kam zu uns, weil er die Tauben mochte, der sportliche Aspekt war ihm ziemlich egal. Es gibt bei uns immer wieder Leute, die behaupten, sie könnten mit den Tauben reden. Topowski redete tatsächlich mit ihnen. Wir sind im Clubheim gesessen und haben Bier getrunken und Topowski hat doch tatsächlich mit den Tauben mehr geredet als mit uns. Das störte aber niemanden. Manchmal hatte er schräge Ansichten, über die Tauben, über den Himmel, aber vielleicht waren die nur schräg, weil er überhaupt so wenig redete und wenn er einfach nur öfter den Mund aufbekommen hätte, wären seine Ansichten garnicht aufgefallen. Oh, ich muß zugeben, daß ich mich nicht genau erinnern kann, was für Ansichten das waren, im Einzelnen. Er ist dann eines Tages verschwunden, wegen einer neuer Arbeit, die mit den Tauben nicht mehr vereinbar war. Das hat ihm damals sehr leid getan. Seitdem habe ich ihn nicht mehr gesehen.

Leave a reply