die unglaubliche geschichte des herrn topowski

Archiv des Monats: November 2013

Thomas Suel als Herr Topowski

Proben für die szenische Aufführung der unglaublichen Geschichte des Herrn Topowski in der Culture Commune, der Nationalbühne des Kohlebeckens von Pas-de-Calais. Thomas Suel agiert als Herr Topowski, der sich in einen Maulwurf verwandelt.» » »

Herr Topowski zeigt seine Urlaubsfotos: Weltuntergang

Ah, daß auf diesem Bild alles so verwischt ist, ist nicht verwunderlich. Ich erinnere mich genau. Seit Tagen herrschte nämlich Weltuntergang. Das Meer klatschte Wellengarben gegen die Deichmauer, der Wind war unanständig und kam aus allen Richtungen. Genauso der Regen, von unten, von oben, von hinten, von vorn. Dazu zwitscherten die Stromleitungen wie Kanarienvögel. Doch,» » »

Herr Topowski zeigt seine Urlaubsfotos: Nachts am Meer

Hier sehen sie mich kurz nach meiner Ankunft am Meer. Ich hatte ganz vergessen, wie es am Meer ist, so lange ist das letzte Mal her. Was sagen Sie? Nein, das kommt Ihnen nur so vor. Weil Sie nicht gewohnt sind, die verschiedenen Arten Schwarz zu unterscheiden. Gewiß, auf dem Bild ist es Nacht. Schauen» » »

Known unto God

» » »

Schwarzwurzelsalat-Rezept

(so wie Herr Topowski ihn am liebsten mag) (für vier Personen) ein Kilo frisch gestochene Schwarzwurzeln reichlich Zitronensaft Milch und Wasser (zum Kochen) ein Becher Sauerrahm Mayonnaise und/oder Crème fraîche nach Belieben zwei hartgekochte Eier Himbeeressig ein Bund Dill Salz, Pfeffer 1 Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser schälen, in spargelgroße Stücke schneiden 2 Schwarzwurzeln rasch in» » »

Heimat

» » »

Herr Topowski zeigt seine Urlaubsfotos: Die Shopping Mall

Hier sehen Sie… ach, dieses Foto mußte ich wieder löschen. Ja, man hat mich dazu aufgefordert. Es waren sogar mehrere Fotos. Auf denen übrigens nichts Verfängliches… wirklich nicht! Ich hatte die Kamera in der Shopping Mall dabei, aber dort ist Fotografieren ohne Genehmigung verboten. Vor der Shopping Mall steht ein riesiges Schild, daß in dem» » »

Die schiefe Bahn

» » »

Herr Topowski zeigt seine Urlaubsfotos: Das Arbeitsamt

Hier sehen Sie das Arbeitsamt. Es ist sehr groß und nachträglich in das Ensemble der „Gebäude“ integriert worden, indem eines der Hochhäuser von Wohn- zu Verwaltungsraum umfunktioniert wurde. Es heißt, die meisten Leute, die im Arbeitsamt arbeiten, sind sehr froh über ihren Job, weil es sonst kaum Arbeit gibt. Den Eingang zum Arbeitsamt bildet diese» » »

Disput am Schlagbaum

Sampiero und Lafleur vor einer nächtlichen Haldenbesteigung. Gola fotografiert.» » »